"Kinder helfen Kindern"

Schülerprojekt mit dem Albert-Einstein-Gymnasium in Frankenthal

 

Frau Lemmer, Klassenlehrerin am Albert-Einstein-Gymnasium, ihre Schülerin Sima aus der

9e des AEG und fibi e.V. waren die Initiatoren des Projekts. Die Idee entstand im Rahmen des Schulthemas am Albert-Einstein-Gymnasium „Wir bringen Leistung“.

 

Zielgruppe waren Flüchtlingskinder aus den Grundschulen und den 5. & 6.Klassen in Frankenthal. Die Betreuung erfolgte durch die AEG-Klasse 9 e, der Klassenlehrerin und Ehrenamtlichen des fibi e.V.. Der erste Termin und somit das erste Kennenlernen war am 16.04.2015, 14.30 Uhr, in den Räumen des AEG. An diesem Tag und an den beiden Folgeterminen verbrachten die Kinder jeweils zwei Stunden gemeinsam. Bei den Treffen konnten sich die Kinder bei gemeinsam gestalteten Spielen kennenlernen und näher kommen. Interessant war zu beobachten, dass sich die Schüler des AEG immer mehr mit der Flüchtlingsthematik beschäftigten und offensichtliches Interesse für das Wohlergehen der „Kleinen“ zeigten.

 

 

Bisher entstandene Aufnahmen finden Sie in der linken Spalte unter "Fotos und Videos".

 

Unser Abschlussevent war der Besuch des Holidayparks am 18.06.2016

16.05.2016
 
Das letzte Treffen fand im Kunsthaus der Stadt Frankenthal statt. Alle Kinder konnten die aktuelle Ausstellung besuchen und durften im Anschluss daran im Kunstatelier von Uschi Freymeyer an einem Kunstworkshop teilnehmen. Frau Sylvia Bohrmann und Frau Uschi Freymeyer ermöglichten den Kindern passend zum Thema der Ausstellung im Kunsthaus ein Kunstwerk zu kreieren. Zwei Kinder gestalteten gemeinsam ein schönes Kunstwerk, bei dem sie mit Buchstaben ihre Gefühle und Wünsche ausdrücken durften. Es sind tolle Bilder entstanden, auf die alle teilnehmenden Kinder stolz sind.

28.12.2015

 

Seit dem ersten Treffen im April hat sich vieles bei unserem Projekt ergeben. Das Projekt hat sich nun im Angebot des Albert-Einstein-Gymnasiums fest etabliert und hat sich zu einer klasseninternen AG mit ca. 15 Teilnehmern und Teilnehmerinnen entwickelt. 

 

In regelmäßigen Abständen finden gemeinsame Nachmittage statt.

Spenden, wie beispielsweise von den Schüleraktionen des AEGs (siehe unten) ermöglichen es uns, den Kindern ein interessantes und abwechslungsreiches Angebot zu bieten.

 

Anfang Dezember haben die "Großen" zusammen mit den "Kleinen" das "Kids Inn" in Frankenthal besucht. Der Eintritt sowie die Verpflegung wurde vom KidsInn übernommen, wofür wir uns sehr herzlich bedanken.

 

Wie auch die Bilder beweisen, hatten Alle einen unvergesslichen Nachmittag!

 

 

16.09.2015

 

Spenden für das Projekt "Kinder helfen Kindern"

 

Unter dem Jahresmotto „Wir bringen gerne Leistung“ veranstaltete das Albert-Einstein-Gymnasium im Schuljahr 20014/15 unterschiedlichste Projekte und Aktionen.

Bei einem Spendenlauf, der von der Klasse 9g organisiert wurde und bei dem ca. 50 SchülerInnen der 9. und 10. Klassen teilnahmen, wurden 600€ an Spenden gesammelt.

 

Auch die Schülerfirma "AEG Design" konnte durch ihre Tätigkeiten innerhalb eines Schuljahres 600€ einnehmen.

 

Beide Projekte entschlossen sich, ihre Einnahmen von insgesamt 1200€ dem fibi e.V. zweckgebunden für das Projekt "Kinder helfen Kindern"  zu spenden.

 

Wir sagen DANKE an alle Klassen für ihr Engagement und ihre Spende und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit mit dem AEG!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© fibi e.V